Dringend gesucht im Tierschutzheim Konstanz

Es ist nun noch dringender geworden … Das Tierschutzheim Konstanz sucht ehrenamtliche Helfer*innen, da noch eine Stelle freigeworden ist.

Die Nachtdienste können auch von zu Hause geleistet werden. Man muss also nicht im Tierheim selbst sein, sondern hat Bereitschaft von Zuhause aus, entweder mit Weiterleitung aufs eigene Handy oder mit dem Notfallhandy vom Heim. Das ist doch schon mal eine entspanntere Sache. Hier die Stellenbeschreibung:

Ehrenamtlicher Nachtnotdienst Tierschutzheim Konstanz
Gesucht werden engagierte Ehrenamtliche, die nachts den Notdienst des Tierschutzheims leisten. Der Notdienst wird von einem Team von Ehrenamtlichen übernommen. Hier suchen wir weitere Helfer. Er umfasst die Telefonbereitschaft, um in Notfällen, meist nach Anruf der Polizei, Fundtiere abzuholen und im Tierschutzheim unterzubringen bzw. bei Bedarf auch zum Tierarzt zu fahren. Tierfreunde haben hier die Möglichkeit, aktive Hilfe für in Not geratene Tiere zu leisten. Ein freundliches, dankbares Schwanzwedeln oder Miauen ist garantiert.
Einsatzzeit von 17 bzw. 18 Uhr bis 8 Uhr am nächsten Morgen nach Absprache mit dem Tierheimteam

Gerne hätten sie auch noch weitere Hundeliebhaber*innen, die nach einer Kennenlern- und Einführungszeit die bellenden Bewohner*innen des Tierheimes abends nochmal auf die Spielwiesen lassen.

Hier gibt es folgende Jobbeschreibung:

Ehrenamtlicher Umsperrer Tierschutzheim Konstanz
Wer hat Lust und Spaß, den bellenden Bewohnern und Pensionsgästen des Tierschutzheims abends noch einmal die Möglichkeit zu geben, auf den Wiesen herumzutollen und ihre „Abendgeschäfte“ zu verrichten? Nach der Fütterung und der anschließenden zweistündigen Ruhepause möchten die Hunde gerne nochmal ihre Pfoten vertreten, etwas herumschnüffeln, alles Wichtige erledigen und vielleicht auch die ein oder andere Schmuseeinheit abgreifen. Das wird im Tierheim durch den Einsatz von Ehrenamtlichen ermöglicht, die die Hunde ab 19 Uhr für einige Zeit auf den eingezäunten Hundewiesen und im Hof des Tierheims herumspringen lassen. Hundebegeisterung und ein sicherer Umgang mit Hunden aller Größen sind die einzigen Voraussetzungen, alles andere kann man lernen.
Einsatzzeit von 19 Uhr bis 20 Uhr (je nach Anzahl der Hunde)

Ansprechpartnerin: Heidi Schätzle, info@tierschutzheim.de
http://www.tierschutzheim.de